Glossar

Anlagemontage Febogroup

Die Unternehmen der FEBO GROUP

Machen Sie sich einen genauen Eindruck von den Unternehmensbereichen der FEBO GROUP

Mehr erfahren

FEBO Group Karriere

Machen Sie Karriere bei der FEBO GROUP

Finden auch Sie Ihren Traumjob und bewerben sich jetzt!

zur Karriere

Aber was bedeutet das eigentlich für uns als FEBO? Gerne nutze ich die Möglichkeit um euch einen kleinen Einblick in das Thema Zertifizierung und alles was daran hängt zugeben.

Die FEBO ist nach DIN EN ISO 9001:2015 & SCC/SCP (Sicherheits Certificate Contraktoren/ Sicherheits Certifikat Personaldienstleister) zertifiziert, diese Normen beschreiben alle Grundsätze für Maßnahmen zur Qualität, Sicherheit und Gesundheit in unserem Unternehmen, die das gegenseitige Verständnis auf nationaler und internationaler Ebene erleichtert. Die Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit, der Ausbau unserer Erfolgsfaktoren und die Steigerung unserer Prozessleistung sind nur eine kleine Auswahl an Beispiele von Vorteilen die wir dadurch erzielen können.

Aber wie läuft so eine Zertifizierung eigentlich ab?

Als erstes steht ein sogenanntes „internes Voraudit“ an. Hier werden für jede Abteilung eine Vorbeurteilung bezüglich Stärken, Schwächen und Verbesserungspotentiale aufgezeigt.
Im zweiten Schritt muss geprüft werden ob alle Dokumente inklusive Verfahrensanweisungen, Arbeitsanweisungen, Gefährdungsbeurteilungen und vor allem alle Dokumente aus den Baustellenmappen (Baustelleneinweisung, LMRA etc.) vorhanden und auch plausibel sind.
Ist dies geschehen wird ein externer Lead Auditor, in unserem Fall ist das Herr Morgenstern vom TÜV SÜD, genau diese Dokumente, die Abläufe im Büro als auch auf einer zufällig ausgewählten Baustelle überprüfen. Sind alle Anforderungen und Kriterien erfüllt erhalten wir unser Zertifikat.

Das Zertifikat für die DIN EN ISO 9001:2015 und das der SCC/SCP gilt immer für 3 Jahre. In den 3 Jahren wird jedes Jahr ein Überwachungsaudit durchgeführt. Vor Ablauf der 3 Jahre muss ein Wiederholungsaudit durch geführt werden um die Zertifikate zu verlängern.

Am 20.03.2020 war es wieder einmal so weit und wir als FEBO wurden vom TÜV Süd in Form von Herrn Morgenstern besucht. Die Zertifizierung lief sehr gut, sodass wir weiterhin nach DIN EN ISO 9001:2015 und SCC/SCP zertifiziert bleiben. Dafür möchte ich mich auch nochmal bei Allen für die gute Zusammenarbeit bedanken.

Alexander Franke

 

Montag, 23. März 2020 11:41

Und jährlich grüßt die Zertifizierung!

Aber was bedeutet das eigentlich für uns als FEBO? Gerne nutze ich die Möglichkeit um euch einen kleinen Einblick in das Thema Zertifizierung und alles was daran hängt zugeben. Die FEBO ist nach D ...
Weiterlesen
Montag, 03. Februar 2020 11:41

BMW Leipzig

  Zum Abschluss des letzten Jahres hatte die FEBO noch ein äußerst anspruchsvolles Projekt bei BMW in Leipzig. Konkret ging es darum die freie Zeit zwischen den Feiertagen bei BMW für Umbaum ...
Weiterlesen
Donnerstag, 02. Januar 2020 11:41

Rückblick Jubiläumsfest

Nach langer Vorbereitung war es am 25. Oktober 2019 soweit – die FEBO lud Mitarbeiter, Geschäftspartner und Gäste zum 25Jährigen Firmenjubiläum ein. Für mich selbst war es die erste FEBO Feier ...
Weiterlesen
Montag, 09. Dezember 2019 11:41

Verlagerung „Klammerstand“

Die Brexit-Debatte beherrscht seit Jahren nicht nur im Vereinigten Königreich das Tagesgeschehen – auch in der Europäischen Union (EU) sind die Sorgen wegen des EUAustritts Großbritanniens groß. ...
Weiterlesen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.