Glossar

Anlagemontage Febogroup

Die Unternehmen der FEBO GROUP

Machen Sie sich einen genauen Eindruck von den Unternehmensbereichen der FEBO GROUP

Mehr erfahren

FEBO Group Karriere

Machen Sie Karriere bei der FEBO GROUP

Finden auch Sie Ihren Traumjob und bewerben sich jetzt!

zur Karriere

Baustelle BMW Steyr

 

Seit mehreren Jahren ist die FEBO GmbH auf der
Felsomat-Baustelle im BMW Motorenwerk Steyr, in
Österreich, im Einsatz.
Die ersten Arbeiten haben 2009 begonnen, mit der
Errichtung der Zylinderkopflinie Z3, als Unterstützung
für die Elektroinstallation und Mechanik beim Aufstellen
von Portalen und Logistikmodulen.
Danach folgten noch einige Erweiterungsbauten in
der Z3-Linie. Bei der Errichtung der 2. Produktionslinie
der Kurbelgehäuse-Fertigung G2 ab 2011, war
die FEBO zeitweise mit einer größeren Anzahl vonArbeitskräften vor Ort, sodass die Montagearbeiten im
mechanischen Bereich, was das Aufstellen der Portale
und Logistikmodule betrifft, zum größten Teil von der
FEBO durchgeführt wurden.
Bedingt durch Erweiterungen und Umbauarbeiten ist
es für uns zu einer Art „Langzeitbaustelle“ geworden.
Wir haben u.a. zusätzliche Laufwagen am Portal, Ladeluken
oder Bandanlagen eingebaut.
Der Kunde war mit uns zufrieden, da wir alle Arbeiten
termingerecht und nach seinen Vorstellungen abgeschlossen
haben. Das war durch montagebedingte
Schwierigkeiten nicht immer einfach.
Jetzt sind wir in der Elektromontage bzw. -installation
von Anlagenteilen integriert, da eine weitere Produktionslinie
der G7 seit 2014 im Aufbau ist.
Unsere derzeitigen Aufgaben sind: Schaltschranknachverdrahtungen,
Verlegen von Schnittstellenleitungen,
Kabelschlepp-Tausch, Kabelschlepp-
Umbauten und allgemeine Elektroinstallationsarbeiten
der Felsomat-Anlagen.

 

Für Kroenert in Brasilien

Die vergangenen 6 Wochen waren wir für die Firma Kroenert bei CSEM in Brasilien unterwegs, genauer in Belo Horizonte. Dort haben wir eine LABCO mechanisch gestellt und elektrisch installiert. Dabei handelt es sich um eine Labormaschine, die in Modulbauweise ausgeliefert wird. Die Kommunikation mit den Ortsansässigen gestaltete sich durchaus als schwierig, da unser Portugiesisch ziemlich eingerostet war. Trotz der Sprachbarrieren war es eine sehr angenehme Arbeit, die großen Spaß gemacht hat. Die Halle, in der wir die Maschine installiert haben, war komplett neu, mit neuem Fußboden sowie sauber und geordnet. So konnte man sich vollends auf die Arbeit konzentrieren. Die Baustelle leiteten zusammen Ingo Wolf, René Müller, Marcel Dietrich und Kai Ahl. Für uns alle war es sehr schön, auch Land und Leute kennen lernen zu können, in diesem angenehmen Arbeitsklima.

Herbstfest

Die FEBO Group lädt am 07.11.2015, gegen
11.00 Uhr, alle Mitarbeiter mit Partner und Kindern
zu einem Herbstfest auf das Gelände der
FEBO in Brandis ein. Für Essen und Spaß ist
gesorgt.

Verstärkung für die Vertriebsabteilung

Diesen Sommer wurde die Vertriebsabteilung weiter verstärkt, um u.a. die krankheitsbedingten längerfristigen Ausfälle kompensieren zu können. Anfang Juni hat Herr Patrick Forner seine Tätigkeit bei FEBO aufgenommen und soll vor allem im Außendienst tätig sein, während Herr Willi Schubert, der im August angefangen hat, nach einer Einarbeitungszeit im Vertrieb im Spätsommer in die Projektabteilung als Projektassistent wechseln wird. Wir hoffen durch die Maßnahmen die Anzahl der Projekte weiter kontinuierlich steigern zu können, erste Aufträge sind durch die beiden Neuen schon im Haus, so dass wir sehr optimistisch in die Zukunft blicken.

Einsätze für Fa. Neuhäuser

Im vergangenen Monat August haben wir 2 große Projekte für die Neuhäuser Magnet- und Fördertechnik GmbH erfolgreich bewältigt. Am Ford AG Standort Saarlouis wurde während der Betriebsruhe im Bereich Schrottentsorgung ein Antriebskopf und die entsprechend zugehörige Fördertechnik getauscht. Dieser Einsatz stellte unsere Schweißer auf eine harte Probe, da der Haupt- und Zusatzwerkstoff aus Hartmangan bestand. Das gesamte Projekt wurde innerhalb von 12 Tagen zumeist im 3-Schicht-System, mit jeweils 5 Monteuren durchgeführt und endete mit der erfolgreichen Inbetriebnahme der Schrottrutsche. Die Koordination der Baustelle bzw. die Schichtführung hatten Herr Wagenlehner, Herr Scharf, Herr Kaufmann und Herr Wiebicke übernommen. Der 2. Auftrag wurde am Hörmann Automotive GmbH Standort Gustavsburg durchgeführt. Bei diesem Projekt wurde ein Antriebskopf inkl. Verteilerturm und Bandtechnik eines Schrottförderers gewechselt. Die Herausforderung unserer Monteure war es die geplante Zeitschiene unbedingt einzuhalten, um die weitere Produktion des Presswerks nicht zu gefährden. Im Laufe der Montagezeit wurde schnell klar, dass über die Maßen viele Änderungsarbeiten zum Tragen kamen und die ursprünglich geplante Konstruktion vor Ort komplett geändert werden musste. Es stellt sich heraus das der 12t Teleskop-Manitu, welcher hauptsächlich bei den Montagearbeiten zum Einsatz kam, in der nur 5,5m hohen Halle nicht die optimalste Lösung war, jedoch mit dem entsprechenden Fingerspitzengefühl zu einem erfolgreichen Abschluss führte. Hörmann Automotive stellt vorrangig Fahrzeugunterbauten, Fahrgestelle und Chassis für MAN und Daimler her.

01. Januar 2019

Rückblick auf unseren Tag der offenen Tür

Mitarbeiter und für alle Interessierten zum Tag der offenen Tür. Ein buntes Unterhaltungsprogramm führte unsere Gäste durch den Tag. Dabei wurden zunächst unsere Jubilare ausgezeichnet und lobend ...
Weiterlesen
03. September 2018

Tag der offenen Tür

TAG DER OFFENEN TÜR in Brandis 27. Oktober 2018 https://www.lvz.de/Region/Wurzen/Brandiser-Anlagenbauer-FEBO-oeffnet-erstmals-seine-Tuer   ...
Weiterlesen
23. April 2018

In Hamburg dreht sich alles um den Kran

Seit dem 16.04.2018 sind wir im Auftrag von der Firma NKM Noell Special Cranes GmbH in Hamburg in der Nähe des Hafens bei der Trimet Aluminiumwerke SE für den Aufbau eines Brennofen Kranes unterwegs ...
Weiterlesen
26. März 2018

Zertifizierung sowie Überwachungsaudit

Das Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001 hat in der heutigen internationalen Industrie einen hohen Stellenwert. Durch den Besitz eines Zertifikates wird die Wettbewerbsfähigkeit gesteigert ...
Weiterlesen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen